Serie ECO 3F

Flansch-R├╝ckflussverhinderer mit steuerbarer Minderdruckzone

Die Flansch-R├╝ckflussverhinderer ECO 3F mit steuerbarer Minderdruckzone Typ BA EN171717 sind nach EN12729 zugelassen und werden nach den strengsten Produktnormen und den Qualit├Ątsanforderungen der EN ISO 9001 hergestellt.

Sie bestehen aus 2 Federr├╝ckschlagventilen und einer Kammer zwischen den Federr├╝ckschlagventilen, die ein Sicherheitsventil enthalten, das im Falle eines “R├╝ckflusses” das Prim├Ąrnetz vom Anwendernetz trennt.

Der R├╝ckfluss kann durch Siphonierung verursacht werden (der Eintrittsdruck sinkt durch Br├╝che in der Rohrleitung stromaufw├Ąrts, die Wasserversorgung wird unterbrochen, Teile der Rohrleitung werden durch die Ereignisse stromaufw├Ąrts teilweise entleert) oder durch Erh├Âhung des Gegendrucks (der Druck des Verbrauchernetzes ist h├Âher als der Druck im Prim├Ąrnetz durch ├ťberdruck, der z.B. durch einstr├Âmendes Wasser aus einem privaten Brunnen verursacht wird).
R├╝ckflussverhinderer sind unerl├Ąsslich, um zu verhindern, dass aus angeschlossenen Verbrauchereinheiten (z.B. Waschmaschinen, Boiler, Industrieanlagen, Krankenh├Ąuser, Labors, Feuerl├Âschanlagen) eine Kontamination des Trinkwasserversorgungsnetzes eintritt.
Die R├╝ckflussverhinderer Typ BA gew├Ąhrleisten im Falle eines R├╝ckflusses den Schutz vor Verschmutzungsgefahr f├╝r Wassertypen bis zur Kategorie 4 gem├Ą├č der Referenznorm EN171717.

Sie sind nicht geeignet f├╝r Wasser der Kategorie 5 (Fl├╝ssigkeit, die aufgrund des Vorhandenseins von mikrobiologischen oder viralen Elementen eine Gefahr f├╝r die menschliche Gesundheit darstellt); in diesem Fall muss eine Luftspalttrennung verwendet werden. F├╝r eine korrekte Installation ist es notwendig, einen Filter stromaufw├Ąrts in Bezug auf den R├╝ckflussverhinderer zu installieren, um Probleme durch Schmutz und R├╝ckst├Ąnde in der Rohrleitung zu vermeiden, wie Absperrventile vor und nach dem R├╝ckflussverhinderer.
Die R├╝ckflussverhinderer der Serie ECO3F, auch wenn sie mit PN10 gekennzeichnet sind, die der Referenznorm EN12729 entsprechen, sind aufgrund ihrer Konstruktions- und Pr├╝fmerkmale f├╝r den Einbau in Feuerwehrnetze mit einem Betriebsdruck von 12 bar geeignet.

Zubeh├Âr f├╝r

ECO3 TEST: Steuerger├Ąt Sonderausf├╝hrung
Vormontierte Einheit